Unterschlagung

Von Unterschlagung spricht man, wenn Personen Sachen anvertraut bekommen und diese nicht im Interesse des Eigentümers verwalten oder handhaben, sondern sich selbige für eigene Zwecke nutzbar machen. z.B.: wenn jemand Geld bekommt, damit der Firmen-LKW aufgetankt wird, das Geld aber zur Hälfte in die eigene Geldbörse fließt, dann wurde der Betrag unterschlagen.

Eine Unterschlagung festzustellen ist eine Sache, um sie aber auch beweisen zu können bedarf es erfahrener Ermittler.