Schwarzarbeit

Schwarzarbeit kann für Firmen aus zwei Gründen zu einem echten Problem werden.

  1. Arbeiten auf eigene Rechnung des Mitarbeiters bedeuten für die Firma Verdienstausfall.
  2. Wenn diese Schwarzarbeit auch noch während der normalen Arbeitszeit beispielsweise im angeblichen „Krankenstand“ ausgeführt wird, bezahlt der Arbeitgeber doppelt – einmal für den Mitarbeiter und einmal für den entgangenen Verdienst.

Schwarzarbeit mag für den einzelnen Mitarbeiter harmlos und eine Kleinigkeit sein, schadet der Wirtschaft aber jedes Jahr in Milliardenhöhe.

Die Ermittlung gegen Schwarzarbeit durch die Detektei Ritter hilft dem Arbeitgeber die schwarzen Schafe zu finden und erhöht das Vertrauen in die übrigen Mitarbeiter.