Computerkriminalität

Computerkriminalität beschreibt kriminelles Agieren auf Basis der Manipulation von Computersystemen. Ihre Aufklärung erfolgt durch Computer Forensik. Diese können sein:

  • Sabotage
  • Einbringen von Schadsoftware
  • Spionage
  • Datendiebstahl
  • Negativkampagnen in sozialen Netzwerken
  • Vorschussbetrug

Wenn der Verdacht einer Sicherheitslücke in den Computersystemen vorliegt, sollten Sie nicht zu lange warten und ein Gespräch mit den Computerspezialisten der Wirtschaftsdetektei Ritter suchen.

Im privaten Bereich finden sich auch Formen der Computerkriminalität:

  • Vorschussbetrug mit Gewinnspielen
  • Romance Scam (Nigeria-Connection)
  • Schadsoftware mittels falscher Rechnungen im Email
  • Rufschädigung auf sozialen Netzwerken
  • Online Stalking